Zu Pferd zu den Acht Seen „Naiman Nuur“ /14tage/

Beschreibung

Auf dieser Tour fahren wir zu den Dünen „Elsen Tasarhai“ und dem Berg „Hugnu Han“, weiter zum Wasserfall “Ulaantsutgalan”. Dann zu Pferd zu den Acht Seen „Naiman Nuur“ in der einmaligen Berglandschaft vom Khangai Gebirge und Orkhon Fluss Tal. Unterwegs besuchen wir Nomaden mit ihren Yakherden und übernachten im Zelt unter dem freien Himmel mit Sternen und singen Lieder am Lagerfeuer.

Tagesprogramm: 

1.Tag: Ulan-Bator mit City Tour

Nach der Anreise in Ulan-Bator werden Sie von der Reiseleitung abgeholt und fahren ins Jurtencamp; nach der kurzen Pause City Tour mit Besichtigung der größten Klosteranlage der Mongolei

„Gandan   Khiid“   /gegründet   1838/, besuchen „Bogdkhan Palace“- Museum, Winterpalast vom letzten mongolischen  König  und   gehen  auf  dem   zentralen   „Sukhbator Platz spazieren und anschließend Willkommensabendessen..

2.Tag: Dünen „Elsen Tasarhai“ und Berg „Hugnu Han“

Transfer zu den Dünen „Elsen Tasarhai“   und   Berg   „Hugnu   Han“; Besichtigung des Klosters „Uvgun Khiid“;   Wanderung   oder   Reiten   – Dauer ca. 2 Stunden; Spaziergang an den Sanddünen, Übernachtung im Jurten Camp.

3.Tag: Wasserfall „Ulaantsutgalan“

Fahrt zum Wasserfall „Ulaan Tsutgalan“,    unterwegs    Besichtigung des buddhistischen Tempel „Schankh“; später am Nachmittag Ankunft und Einchecken im Camp, Spaziergang zum Wasserfall „Ulaan Tsutgalan“.

4.Tag: Shavart

Start der Tour zu den Acht Seen

„Naiman  Nuur“,  nachmittags  Ankunft im  Ort  „Shavart“,  Übernachtung  im Zelt.

5.Tag: Zagaan Avzaga

Weiter zu den Seen, nachmittags Ankunft  im  Ort  „  Zagaan  Avzaga“, Übernachtung im Zelt.

6.Tag: „Khuis Nuur“ See

Abends erreichen wir den ersten der   Acht   Seen,   den   „Khuis   Nuur“, einchecken in der Jurte einer Gastfamilie, 3 Übernachtungen in der Jurte bei den Nomaden. Ganztägiger Ausflug per Pferd zu den Acht Seen mit Picknick, am späten Nachmittag Rückkehr zur Jurte.

7.Tag: Zu den Acht Seen

Ganztägiger Ausflug per Pferd zu den Acht Seen mit Picknick, am späten Nachmittag Rückkehr zur Jurte.

8.Tag: Ruhetag

Ruhetag: Wanderung oder Reiten auf Wunsch im Gelände.

9-10. Tag: Ort “Buureg Nuur“

Mit dem Pferd Richtung Wasserfall, am 2. Tag am Nachmittag im Camp im Ort “Buureg Nuur“.

11.Tag: Wasserfall “Ulaantsutgalan”

Zurück zum Wasserfall, nachmittags einchecken im Camp am Wasserfall, Abschiedvon Pferdeführer und Pferden.

12.Tag: Kharhorin“ – alte Hauptstadt

Transfer     nach     „Kharhorin“,     dem Ort der alten Nomaden Hauptstadt.  Besichtigung des archäologischen Museums und des Tempels „Erdene Zuu“;  abends  Folklore,  Übernachtung im Jurten Camp.

13.Tag: Ulan-Bator

Morgens Fahrt zurück nach Ulan-Bator, Ankunft in Ulan-Bator und einchecken im Hotel, Besichtigung einer Kaschmir Fabrik, Shopping in der Innenstadt. Abends Folklore im Theater und Abschiedsessen.

14.Tag: Abreise

Fahrt zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Teilnehmer: von 4 bis max. 10 Personen
Preis: ab 1.600,-EUR pro Person
Einzelzimmerzuschlag: 60,-Euro pro Person
Termine:
1. So: 08.07. – Sa: 21.07.2018
/Nomaden Naadam Fest/
2. So: 22.07. – Sa: 04.08.2018
3. So: 05.08. – Sa: 18.08.2018
Wir buchen gern für Sie Flüge ab/bis Frankfurt/Main bzw.
Berlin/Tegel mit Mongolian Airlines.
Individuelle Reisetermine und Strecken sind möglich.
Im Preis enthalten:
1. 1 Übernachtung im Hotel in Ulan-Bator
2. 7 Übernachtungen im Jurtencamp
3. 4 Übernachtungen im Zelt
4. Erfahrene lokale Deutsch sprechende Reiseleitung
5. Transfers mit Geländewagen UAZ Furgon
6. Vollverpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
7. Besichtigungen wie im Programm angegeben
8. Eintritte für die Museen, Tempel, Nationalparks, Pferdeführer, Pack- und Reitpferde.

Written by

The author didnt add any Information to his profile yet