Zentraltour

     Khangai Gebirge und Wüste Gobi im Süden /18tage/

    Kurze Beschreibung: Auf unsere Tour besichtigen wir heutige Hauptstadt Ulaanbaatar und alte Hauptstadt der Nomaden Khar Khorum. Unterwegs erleben wir faszinierende Landschaften, wilde Khangai Gebirge, Wüste Gobi im Süden, einen Blick ins Nomaden Leben und Wanderung im stillen Gegend. /18 Tage/ 

    Teilnehmer: von 2 bis max. 12 Personen. Bei 1-2 Personen erhöht sich der Preis um 200 € pro Person.  Bei Einzel Jurten Zuschlag.         

    Preis:  3200 € Termin ab Mitte Juni -September.

    Auch individuelle Reisetermine und Strecke möglich.

    1. Tag Abflug von Frankfurt nach Ulan-Bator (Ulaanbaatar)

    2. Tag: Ankunft in Ulan-Bator, Fahrt ins Hotel, City Tour: Besichtigung der  Klosteranlage „Gandan Khiid“,  des „Bogd Khan Palace“ Museums und des „Sukhbator Platzes“; Willkommen Abendessen und Übernachtung im Hotel oder im Jurten Camp.

    3. Tag: Fahrt in den Nationalpark „Hustai Nuruu“, Wanderung /ca. 2.5 Stunden/, kurze Fahrt zu den wilden Pferden, mongolisch „Takhi“ genannt; Übernachtung im Jurten Camp.

    4. Tag: Transfer zu den Sand Dünen „Elsen Tasarhai“ und Berg „Hugnu Han“; Besichtigung des Klosters „Uvgun Khiid“; Wanderung – Dauer ca. 2 Stunden; Spaziergang an den Dünen, Übernachtung im Jurtencamp.

    5. Tag Fahrt zur heißen Quelle „Tsenkher“, nachmittags baden, freie Zeit zum Entspannen. 2 Übernachtungen im gleichen Jurtencamp.

     

    6. Tag: Wanderung im „Khangai“ Gebirge, Besuch bei der Nomaden Familie, Pferde reiten.

    7. Tag: Fahrt zum Wasserfall „Ulaan Tsutgalan“, unterwegs Wanderung  (ca. 3 Stunden) zum buddhistischen Tempel „Tuvhun Khiid“. 2 Übernachtungen im Jurten Camp in der Nähe des Wasserfalls.

    8. Tag: Wanderung – (ca. 2 – 3 Stunden) im „Orkhon Tal“, Besuch bei einer Nomaden Familie; Erleben der täglichen Aktivitäten von Nomaden und Reiten.

    9. Tag:  Kurze Fahrt weiter in das „Orkhon Tal“, Besuche bei Nomaden Familien, gemeinsame Vorbereitung von traditionellen mongolischen Speisen,  abends Lagerfeuer. Übernachtung im Zelt oder in der Jurte von den Nomaden.

    10. Tag: Transfer nach Kharkhorin, dem Ort der alten Nomaden Hauptstadt, Besichtigung des archäologischen Museums und Tempels „Erdene Zuu“, abends Folklore, Übernachtung im Jurten Camp.

    11. Tag: Fahrt Richtung Süden zur Wüste Gobi zur Tempel Ruine „Ongiin Khid“ in der Halb Wüstenlandschaft, nachmittags Spaziergang. Übernachtung im Jurten Camp.

    12. Tag: Weiter Richtung Süden nach Bayanzag „flammende Klippen“, bekannt für Fossilien Ausgrabungen, nachmittags Wanderung und Sonnenuntergang am Felsen, Übernachtung im Jurten Camp.

     

    13. Tag: Reise zu den Dünen „Hongoriin Els“, unterwegs Besichtigung der Felsmalereien am Berg, Übernachtung im Jurten Camp.

    14. Tag: Wanderung an den Dünen und Kamelreiten.

     

    15. Tag: Fahrt über „Dungenee“ Schlucht zur Geier Schlucht „Yoliin Am“, Wanderung in der Schlucht, Besichtigung des Gobi Museums, 2 Übernachtungen im gleichen Jurten Camp.

    16. Tag: Wanderung in der Schlucht „Muhar Shivert“, Besuch die Gobi – Nomaden.

     

    17. Tag: Morgens Flug /ca. 1,5 Stunden/ nach Ulan-Bator, Ankunft  in Ulan-Bator, Besichtigung der Kaschmir Fabrik, Shopping in der Innenstadt. Abends Folklore im Theater und Abschiedsessen.

    18. Tag: Fahrt zum Flughafen und Abflug nach Heim.

    Im Preis enthalten:

    1.      Internationale Flüge Frankfurt/Berlin-Ulan-Bator-Frankfurt/Berlin

    2.      Inlandsflug Dalanzadgad-Ulan-Bator

    3.      2 Übernachtungen im 3-Sterne Hotel oder im Jurten Camp in Ulan-Bator

    4.      13 Übernachtungen in den Jurten Camps

    5.      1 Übernachtung im Zelt oder in der Jurte von Nomaden

    6.      Erfahrene lokale Deutsch sprechende  Reiseleitung

    7.      Transfers mit Geländewagen

    8.      Vollverpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

    9.      Mineralwasser

    10.  Besichtigungsprogramm wie im Programm angegeben

    11.  Eintritte für die Museen, Tempel, Nationalparks, Naturschutzgebiete, Konzerte und sowie Pferde- und Kamelreiten

    Nicht im Preis enthalten:

    1.      Alkoholische Getränke

    2.      Persönliche Ausgaben

    3.      Trinkgelder

    4.      Reiseversicherungen 

    „Blaue Perle“ See Huvsgul Nuur in Taiga, Gebirge Khangai in der zentralen Mongolei und Wüste Gobi im Süden 
    /21 Tage/

    Kurze Beschreibung: Auf der Rundreise erleben wir umfangreiche Natur, faszinierende Landschaften und stille Umgebung von Khangai Gebirge, Berglandschaft um den See Huvsgul Nuur, der wegen seines kristallklaren Wassers “die Blaue Perle der Mongolei” benannt, und lebendige Wüste Gobi. Wir besuchen Nomaden in ihrer Jurten, hören buddhistische Andacht in Tempeln, wandern auf schönen Natur und Pferde reiten.

    Teilnehmer: von 2 bis max. 8 Personen oder Gruppenreise. Bei 1-2 Personen erhöht sich der Preis um 200 € pro Person.  Bei Einzel Jurten Zuschlag.         

    Preis:  3600 €   Änderungen vorhanden.

    Termin ab Mitte Juni -September.

    Auch individuelle Reisetermine und Strecke möglich.

    1.      Tag Abflug von Frankfurt nach Ulan-Bator (Ulaanbaatar)

    2.      Tag: Ankunft in Ulan-Bator, Fahrt ins Hotel oder ins Jurten Camp, danach City Tour mit Besichtigungen der Klosteranlage „Gandan Khiid“, des „Bogdkhan Palace Museums“ und des „Sukhbator Platzes“; Willkommen Abendessen.

    3.      Tag: Fahrt Richtung Nord-Westen zur buddhistischen Tempel „Amarbayasgalant Khiid“, gebaut im Jahr 1726, unterwegs Städte Darhan und Erdenet, 2 Übernachtungen im gleichen Jurten Camp.

    4.    Tag: Vormittags Besichtigung der Klosteranlage, Wanderung (ca. 3 Stunden)  zum Krater, Besuch bei einer Nomaden Familie und Kennenlernen ihrer täglichen Aktivitäten.

    5.      Tag: Fahrt zur blauen Perle“, dem See „Huvsgul Nuur“, unterwegs Besuch der Provinzstadt „Murun“ und der Hirsch Steingräber „Uushgiin Khundii“ aus der Bronze Zeit,  3 Übernachtungen im Jurten Camp am See.

    6.     Tag: Wanderung /3 Stunden/ zum Krater, Besuch bei der Nomaden Familie und Kennenlernen deren täglichen Aktivitäten.

    7.     Tag: Fahrt zur blauen Perle“ See Huvsgul Nuur, unterwegs Provinzstadt Murun, Hirschsteingräber Ushgiin Khundii aus der Bronze Zeit, 3 Übernachtungen im Jurten Camp am See.

    8.      Tag: Wanderung /3 Stunden/ entlang des See und Reiten.

    9.      Tag: Wanderung ins Dorf Khatgal und Schifffahrt auf dem See, Rückwanderung zum Camp.

    10.   Tag: Fahrt zur heißen Quelle Jargal Jiguur, nachmittags Baden im Sanatorium. Übernachtung im Camp.

    11.    Tag: Morgens Fahrt zum weißen See Terkhiin Tsagaan Nuur, abends Ankunft im Camp.

    12.   Tag: Wanderung /4 Stunden/ zum Vulkan Krater Khorgo Uul.

                                                   13.  Tag: Weiter zur heißen Quelle Tsenkher, unterwegs steiniger Fluss Tschuluut Gol, ethnologisches Museum in der Provinzstadt Tsetserleg, abends Baden in der Quelle.

    14.  Tag: Transfer nach Kharkhorin, alten Hauptstadt der Mongolen, Besichtigung des archäologischen Museums, Wanderung zum Berg auf Blick auf Orkhon Tal, abends Folklore.

    15.  Tag: Fahrt Richtung Süden zur Wüste Gobi zur Tempelruine „Ongiin Khid“ in der halb Wüstenlandschaft, nachmittags Spaziergang am Fluss Ongi. Übernachtung im Jurten Camp.

      16.  Tag: Weiter Richtung Süden nach Bayanzag „flammende Klippen“, bekannt für Fossilien Ausgrabungen, nachmittags Wanderung und Sonnenuntergang am Felsen, Übernachtung im Jurten Camp.

    17.  Tag: Reise zu den Dünen „Hongoriin Els“, unterwegs Besichtigung der Felsmalereien am Berg, 2 Übernachtungen im gleichen Jurten Camp.

    18.  Tag: Wanderung an den Dünen und Kamelreiten.

    19.  Tag: Fahrt über „Dungenee“ Schlucht zur Geierschlucht „Yoliin Am“, Wanderung in der Schlucht, Besichtigung des Gobi Museums, Übernachtung im Jurten Camp.

    20.  Tag: Morgens Flug (ca. 1,5 Stunden)  nach Ulan-Bator, Ankunft  in Ulan-Bator, Besichtigung einer Kaschmir Fabrik, Shopping in der Innenstadt. Abends Folklore im Theater und Abschiedsessen.

    21.  Tag: Fahrt zum Flughafen und Abflug.

    Im Preis enthalten:

    1.      Internationale Flüge Frankfurt/Berlin -Ulan-Bator-Frankfurt/Berlin

    2.      Inlandsflug Dalanzadgad-Ulan-Bator

    3.      2 Übernachtungen im Hotel in Ulan-Bator

    4.      17 Übernachtungen in den Jurten Camps

    5.      Erfahrene lokale Deutsch sprechende  Reiseleitung

    6.      Transfers mit Geländewagen

    7.      Vollverpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

    8.      Mineralwasser

    9.      Besichtigungsprogramm wie im Programm angegeben

    10.  Eintritte fьr die Museum, Tempel, Nationalparks, Naturschutzgebiete, Konzerte, Reiten

    Nicht im Preis enthalten:

    1.      Alkoholische Getränke

    2.      Persönliche Ausgaben

    3.      Trinkgeld

    4.      Reiseversicherung

    Zentrale Mongolei mit Khangai Gebirge und Wandertagen zu den Acht Bergseen

    /18 Tage/

    Kurze Beschreibung: Auf der Tour erleben wir Fahrt, mit viel Wanderung im schönen Landschaften Nationalpark Khangai Gebirge, Besuch bei der Nomadenfamilie, Pferdereiten. Zelten im stillen freien Land.

    Teilnehmer: von 2 bis max. 12 Personen. Bei 1-2 Personen erhöht sich der Preis um 200 € pro Person.  Bei Einzel Jurten Zuschlag.         

    Preis:  3200 € Termin ab Mitte Juni -September.

    Auch individuelle Reisetermine und Strecke möglich.

    1.       Tag: Abflug von Frankfurt nach Ulan-Bator (Ulaanbaatar)

    2.      Tag: Ankunft in Ulaanbaatar, Fahrt ins Hotel, City Tour: Klosteranlage „Gandan Khiid“, „Bogd Khan Palace“ Museum und Sukhbator Platz, Willkommens Abendessen und Übernachtung im Hotel.

    3.      Tag: Fahrt in den Nationalpark „Hustai Nuruu“, Wanderung (ca. 2.5 Stunden), spät nachmittag kurze Fahrt zu den wilden Pferden, mongolische Takhi genannt, Übernachtung im Jurtencamp.

      4.      Tag: Transfer zu den Dünen „Elsen Tasarhai“ und Berg „Hugnu Han“, Besichtigung des Klosters „Uvgun Khiid“, Wanderung (ca. 2 Stunden), Spaziergang an den Dünen, Übernachtung im Jurtencamp.

    5.      Tag Fahrt zur heißen Quelle „Tsenkher“, nachmittags Baden, freie Zeit zum Entspannen. 2 Übernachtungen im gleichen Jurtencamp.

    6.      Tag: Wanderung im Khangai Gebirge, Besuch bei der Nomadenfamilie, Pferdereiten.

    7.      Tag: Fahrt zum Wasserfall „Ulaantsutgalan“, unterwegs Wanderung /3 Stunden/ zum buddhistischen Tempel „Tuvhun Khiid“. Übernachtung im Jurtencamp.

      8.     Tag: Fahrt ins „Orkhon Tal“, erste Übernachtung im Zelt in der Landschaft vom Khangai Gebirge, Besuch bei der Nomaden, Yak melken und Yak Milchprodukte.

    9.      Tag: Wanderung /15 km/ Richtung Achtseen, das Gepäck wird auf dem Pferden gepackt. Unterwegs Übernachtung im Zelt.

    10.  Tag: Weitere Wanderung /10 km/ zu den Achtseen,  abends Ankunft bei der Nomadenfamilie, Übernachtungen in der Jurte bei den Nomaden, Bezug für 3 Tage.

      11.   Tag: Wandertag zum See „Shireet Nuur“, größten See von den Achtseen, nachmittags zurück zum Lager.

    12.  Tag: Wanderung und ruhe Tag.

    13.  Tag: Rückwanderung zumOrkhon“ Wasserfall (ca. 15 km), unterwegs Zeltübernachtung.

    14.  Tag: Wanderung zum Camp im Ort Buurug, abends Ankunft im Camp und Übernachtung.

    15.  Tag: Fahrt mit dem Auto oder Reiten ins Camp zurück zum Wasserfall.

    16.  Tag: Nach Kharkhorin, alten Hauptstadt der Mongolen, Besichtigung des archäologischen Museums und Tempels „Erdene Zuu“, abends Folklore, Übernachtung im Camp.

    17.  Tag: Fahrt nach Ulan-Bator, nachmittags Ankunft  in Ulan-Bator, Shopping in der Innenstadt, abends Folklore im Theater und Abschiedsessen.

    18.  Tag: Fahrt zum Flughafen und Abflug

                 Im Preis enthalten:

    1.      Internationale Flüge Frankfurt/Berlin-Ulan-Bator-Frankfurt/Berlin

    2.      2 Übernachtungen im Hotel in Ulan-Bator

    3.      8 Übernachtungen in den Jurtencamps

    4.      6 Übernachtungen im Zelt

    5.      Erfahrene lokale Deutsch sprechende  Reiseleitung

    6.      Transfers mit Geländewagen

    7.      Vollverpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

    8.      Mineralwasser

    9.      Besichtigungsprogramm wie im Programm angegeben

    10.  Eintritte für die Museen, Tempel, Nationalparks, Naturschutzgebiete, Konzerte, sowie Kosten für die Packpferde und Reiten

    Nicht im Preis enthalten:

    1.      Alkoholische Getränke

    2.      Persönliche Ausgaben

    3.      Trinkgeld

    4.      Reiseversicherungen

                Khangai Gebirge mit dem Gipfel Otgon Tenger Uul, 4021 m höhen heiligen Berg   /14 Tage/

    Kurze Beschreibung: Eine klassische Tour vom Hauptstadt bis zum höchsten Berg von Khangai Gebirge Otgontenger Uul (4008 m), ein heiliger Gletscherberg von den Mongolen. Unterwegs genießen wir  faszinierende Landschaften und machen Wanderungen in schönen Natur und stillen Gegend.

    Teilnehmer: von 2 bis max. 8 Personen oder Gruppenreise. Bei 1-2 Personen erhöht sich der Preis um 200 € pro Person.  Bei Einzel Jurten Zuschlag.         

    Preis:  2900 €   Änderungen vorhanden.

    Termin ab Mitte Juni -September.

    Auch individuelle Reisetermine und Strecke möglich.

    1.    Tag: Abflug von Frankfurt nach Ulan-Bator (Ulaanbaatar)

    2.    Tag: Ankunft in Ulan-Bator, Fahrt ins Hotel oder ins Jurten Camp, City Tour: Kloster Gandan Khiid, Bogd Khan Palace Museum und Sukhbator Platz, Willkommen Abendessen und Übernachtung im Hotel.

    3.    Tag: Transfer zu den Dünen „Elsen Tasarhai“ und Berg „Hugnu Han“, Besichtigung des Klosters „Uvgun Khiid“, Wanderung zu den alten Tempel Ruinen (ca. 2 Stunden), Spaziergang an den Dünen, Übernachtung im Jurten Camp.

      4.    Tag: Nach Kharkhorin, alten Nomaden Hauptstadt, Besichtigung des archäologischen Museums und Tempels „Erdene Zuu“, abends Folklore, Übernachtung im Camp.

    5.    Tag: Fahrt zur heißen Quelle „Tsenkher“, nachmittags baden, Wanderung im Khangai Gebirge, Besuch bei der Nomaden Familie, Übernachtung im Jurten Camp.

    6.    Tag: Fahrt zur Provinzstadt „Tsetserleg“, Besichtigung des ethnologischen Museums, kurze Fahrt zur Steinformation „Taikhar chuluu“, Übernachtung im Jurten Camp.

      7.    Tag: Fahrt zum Weißen See „Terkhiin Tsagaan Nuur“, unterwegs Picknick am steinigen Fluss „Tschuluut“.

    8.    Tag: Wandertag zum Vulkankrater „Khorgo Uul“ (alte gestorbene Vulkan).

    9.    Tag: Fahrt weiter nach Westen zum Fluss Ider Gol, Übernachtung im Zelt am Fluss.

    10.  Tag: Fahrt zum heilligen Berg „Otgon Tenger Uul“, Zeltübernachtung mit Blick auf dem Berg.

    11.  Tag: Wandertag zum See am Fluss des Berges, Zeltübernachtung.

    12.  Tag: Fahrt nach Uliastai, Übernachtung im Hotel.

    13.  Tag: Vormittags Flug (ca. 2 Stunden) nach Ulan-Bator, Ankunft  in Ulan-Bator, Besichtigung der Kaschmir Fabrik, Shopping in der Innenstadt. Abends Folklore im Theater und Abschiedsessen.

    14.  Tag: Fahrt zum Flughafen und Abflug

    Im Preis enthalten:

    1.      Internationale Flüge Frankfurt-Ulan-Bator-Frankfurt

    2.      Inlandsflug Uliastai – Ulan-Bator

    3.      2 Übernachtungen im Hotel in Ulan-Bator

    4.      1 Übernachtung im Landhotel

    5.      6 Übernachtungen in den Jurtencamps

    6.      3 Übernachtungen im Zelt

    7.      Erfahrene lokale Deutsch sprechende  Reiseleitung

    8.      Transfers mit Geländewagen

    9.      Vollverpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

    10.  Mineralwasser

    11.  Besichtigungsprogramm wie im Programm angegeben

    12.  Eintritte für die Museen, Tempel, Nationalparks, Naturschutzgebiete, Konzerte, Reiten

    Nicht im Preis enthalten:

    1.      Alkoholische Getränke

    2.      Persönliche Ausgaben

    3.      Trinkgeld

    4.      Reiseversicherungen

    Profile photo of kraftcarsten_rjq0a029

    Written by

    Photography & Webdesign

    Skip to toolbar