Spezieltour

    Mit dem Pferd von der heißen Quelle „Tsenkher“ zum Wasserfall „Ulaan Tsutgalan“ /12 Tage/

    Kurze Beschreibung:  Auf dieser Tour erleben wir in zentral Mongolei Sanddünen „Elsen Tasarhai“ und Berg „Hugnu Han“, Besichtigung des Klosters „Uvgun Khiid“, heißen Quelle „Tsenkher“, Reiten drei Tagen im Tal der Khangai Gebirge, Besuche bei Nomaden, Besichtigung des archäologischen Museums und des Tempels „Erdene Zuu“ und Nationalpark „Khustai Nuruu“ wilden Pferden, mongolisch „Takhi“.

    Teilnehmer: von 2 bis max. 8 Personen oder Gruppenreise. Bei 1-2 Personen erhöht sich der Preis um 200 € pro Person.  Bei Einzel Jurten Zuschlag.         

    Preis:  2800 €   Änderungen vorhanden.

    Termin ab Mitte Juni -September.

    Auch individuelle Reisetermine und Strecke möglich.

    1. Tag: Ankunft in Ulan – Bator (Ulaanbaatar), Fahrt ins Hotel; danach City Tour mit Besichtigung der Klosteranlage „Gandan Khiid“, des „Bogd Khan Palace“ Museums und des „Sukhbator Platzes“; Willkommen Abendessen und Übernachtung im Hotel oder Jurten Camp.

    2. Tag: Transfer zu den Dünen „Elsen Tasarhai“ und Berg „Hugnu Han“; Besichtigung des Klosters „Uvgun Khiid“; Reiten – Dauer ca. 2 Stunden; Übernachtung im Jurten Camp.

    3. Tag: Fahrt zur heißen Quelle „Tsenkher“; nachmittags Ankunft im Camp und einchecken; Besuch bei einer Nomaden Familie und Reiten; abends baden. 2 Übernachtungen im gleichen Camp.

    4. Tag: Vormittags Reiten im Tal der Khangai Gebirge; Vorbereitung zur 3-tägigen Reit-tour zum Wasserfall.

    5. Tag: Morgens Start der Reit-tour Richtung Süden zum Wasserfall „Ulaan Tsutgalan“, nachmittags Ankunft nach etwa 30 km im Ort „Khooltiin Davaa“, Übernachtung im Zelt, abends am Lagerfeuer.

    6. Tag: Weiter mit den Pferden, Ankunft im Ort „Tuvkhun Khiid“; Übernachtung im Zelt.

    7. Tag: Vormittags Reiten oder Wanderung zum Tempel „Tuvkhun“ auf dem Berg, nachmittags weiter per Pferd zum Fluss Orkhon; Übernachtung im Zelt am Fluss.

    8. Tag: Nachmittags Ankunft im Camp am Wasserfall und einchecken, abends Verabschiedung von Pferdeführer und Pferden.

    9. Tag: Besuche bei Nomaden, gemeinsame Zubereitung mongolischer Speisen, Wanderung zum Wasserfall.

    10. Tag: Transfer mit dem Auto nach „Kharhorin“, dem Ort der alten Nomaden Hauptstadt; Besichtigung des archäologischen Museums und des Tempels „Erdene Zuu“; abends Folklore, Übernachtung im Jurten Camp.

    11. Tag: Fahrt in den Nationalpark „Khustai Nuruu“, nachmittags Wanderung oder auf Wunsch Reiten (ca. 2.5 Stunden); kurze Fahrt zu den wilden Pferden, mongolisch „Takhi“ genannt; Übernachtung im Jurten Camp.

    12. Tag: Morgens Fahrt zurück nach Ulan-Bator, nach Ankunft Einchecken im  Hotel; Besichtigung einer Kaschmir Fabrik, Shopping in der Innenstadt. Abends Folklore im Theater und Abschiedsessen.

    IM PREIS ENTHALTEN:

    1. 2 Übernachtungen im Hotel in Ulan-Bator

    2. 6 Übernachtungen in den Jurtencamps

    3. 3 Übernachtungen im Zelt

    4. Erfahrene lokale Deutsch sprechende Reiseleitung

    5. Transfers mit Geländewagen

    6. Vollverpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

    7. Mineralwasser

    8. Besichtigungsprogramm wie im Programm angegeben

    9. Eintritte für die Museen, Tempel, Nationalparks, Naturschutzgebiete, Konzerte sowie Pferde reiten

    NICHT IM PREIS ENTHALTEN:

    1. Alkoholische Getränke

    2. Persönliche Ausgaben

    3. Trinkgelder

    4. Reiseversicherungen

    Baikalsee und die Wüste Gobi  /19 Tage/

    Kurze Beschreibung: Diese Tour ist ganz besondere Reise, von der sibirischen Schönheit Baikal See bis zur mongolischen faszinierenden Landschaften, Gebirge, wilden Wüste Gobi durchreisen. Erlebe das Leben von zwei Ländern, Menschen vom Baikal See und Nomaden in der Steppe. Wanderung in der wilden Natur, Blick in die unendliche Wüste, Übernachtungen in der stillen Gegenden.

    Teilnehmer: von 2 bis max. 12 Personen. Bei 1-2 Personen erhöht sich der Preis um 200 € pro Person.  Bei Einzel Jurten Zuschlag.         

    Preis:  3800 €

    Termin ab Mitte Juni -September. Änderungen vorhanden.

    Auch individuelle Reisetermine und Strecke möglich.

     
    1.        Tag: Ankunft in Irkutsk, Fahrt ins Hotel, danach Besichtigung der Altstadt mit Holzhaus-vierteln und der Ortodoxen Kirche, Spaziergang am Ufer des Flusses „Angara“. 2.       Tag: Fahrt mit dem Linienbus zum Insel „Olhon“ ins Dorf „Khujir“, unterwegs per Fähre über dem Baikalsee, nachmittags Ankunft im Dorf, Einchecken im touristischen Holzhaus, Wanderung zum Schamanenfelsen. 3 Übernachtungen im gleichen Haus. 3.       Tag: Ganztägiger Ausflug mit dem russischen Geländewagen zum „Kap Khoboi“ mit Picknick. 4.       Tag: Wanderung im Gelände, Spaziergang im Dorf, nachmittags Besuch bei der buryatischen Familie. 5.       Tag: Morgens Fahrt nach Irkutsk, spät am Nachmittag Ankunft in Irkutsk, Einchecken im Hotel und Spaziergang in der Innenstadt.
    6.        Tag: Vormittags Flug mit mongolischen Airlines “Aeromongolia“ nach Ulan-Bator, Hauptstadt der Mongolei, Ankunft in Ulan-Bator; Fahrt /ca. 1.5 Stunden/ ins Camp im Nationalpark Gorkhi Terelj; Wanderung zum Schildkrötenfelsen und Tempel „Aryaval“. 7.       Tag: Fahrt in den Nationalpark „Hustai Nuruu“, Wanderung /ca. 2.5 Stunden /; kurze Fahrt zu den wilden Pferden, mongolisch „Takhi“ genannt; Übernachtung im Jurten Camp.
    8.       Tag: Transfer zu den Dünen „Elsen Tasarhai“ und Berg „Hugnu Han“; Besichtigung des Klosters „Uvgun Khiid“; Wanderung – (ca. 2 Stunden); Spaziergang an den Dünen, Übernachtung im Jurten Camp. 9.       Tag: Fahrt zur heißen Quelle „Tsenkher“, nachmittags baden und freie Zeit zum Entspannen; 2 Übernachtungen im gleichen Jurten Camp.
    10.   Tag: Wanderung, Besuche bei Nomaden Familien, gemeinsame Vorbereitung von traditionellen mongolischen Speisen und danach Reiten. 11.   Tag: Transfer nach „Harhorin“, dem Ort der alten Nomaden Hauptstadt; Besichtigung des archäologischen Museums und des Tempels „Erdene Zuu“; abends Folklore, Übernachtung im Jurten Camp. 12. Tag: Fahrt Richtung Süden zur Wüste Gobi zur Tempelruine „Ongiin Khiid“, nachmittags Spaziergang am Fluss „Ongi“. Übernachtung im Jurten Camp. 13.   Tag: Weiter Richtung Süden nach Bayanzag den „flammenden Klippen“, bekannt für Fossilien Ausgrabungen; nachmittags Wanderung und Sonnenuntergang am Felsen, Übernachtung im Jurten Camp. 14.   Tag: Reise zu den Dünen „Hongoriin Els“, unterwegs Besichtigung der Felsmalereien am Berg, 2 Übernachtungen im gleichen Jurten Camp. 15.   Tag: Wanderung an den Dünen und Kamelreiten. 16.   Tag: Fahrt über die „Dungenee“ Schlucht zur Geierschlucht „Yoliin Am“, Wanderung in der Schlucht, Besichtigung des Gobi Museums, 2 Übernachtungen im Jurten Camp.
    17.   Tag: Wanderung in der Schlucht „Muhar Shivert“, Besuch bei Gobi – Nomaden. 18.   Tag: Morgens Flug (ca. 1,5 Stunden) zurück nach Ulan-Bator, Ankunft in Ulan-Bator, Besichtigung einer Kaschmir Fabrik, Shopping in der Innenstadt. Abends Folklore im Theater und Abschiedsessen. 19.   Tag: Fahrt zum Flughafen und Abflug
    IM PREIS ENTHALTEN: 1.       Internationaler Flug Deutschland -Irkutsk – Ulan-Bator-Deutschland

    2.       Inlandsflug Dalanzadgad – Ulan-Bator

    3.       2 Übernachtungen im Hotel in Irkutsk / Russland

    4.       1 Übernachtung im Hotel in Ulan-Bator

    5.       3 Übernachtungen im touristischen Holzhaus im Dorf Khujir

    6.       12 Übernachtungen in den Jurtencamps in der Mongolei

    7.       Erfahrene lokale Deutsch sprechende Reiseleitung

    8.       Transfers mit Geländewagen

    9.        Vollverpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

    10.   Mineralwasser

    11.   Besichtigungsprogramm wie im Programm angegeben

    12.   Eintritte für die Museen, Tempel, Nationalparks, Naturschutzgebiete, Konzerte sowie Kamelreiten NICHT IM PREIS ENTHALTEN:

    1.        Alkoholische Getränke

    2.        Persönliche Ausgaben

    3.        Trinkgelder

    4.        Reiseversicherungen

    Acht Seen „Naiman Nuur“ im Gebirge „Khangai Nuruu“

    (14 Tage)

    Kurze Beschreibung:

    Auf dieser 14-tägigen Tour in die faszinierende Mongolei warten auf  Sie nach der Anreise in Ulan-Bator eine Fahrt zu den Dünen „Elsen Tasarhai“ und dem Berg „Hugnu Han“, weiter zu den acht Seen „Naiman Nuur“.  Vom Camp einer mongolischen Gastfamilie erkunden Sie die Acht Seen per Pferd, bevor sie Ihre einmalige Reise wieder in er Hauptstadt Ulan-Bator mit einer Besichtigung einer Kaschmir Fabrik, Shopping in der Innenstadt und Folklore im Theater ausklingen lassen können.

    Teilnehmer: von 2 bis max. 12 Personen. Bei Gruppenreise gibt es Rabatt pro Person.  Bei Einzel Jurten Zuschlag.         

    Preis:  2900 €   Termin ab Mitte Juni -September.

    Auch individuelle Reisetermine und Strecke möglich.

    1.      Tag: Abflug von Frankfurt nach Ulan-Bator (Ulaanbaatar)

    2.      Tag: Ankunft in Ulan – Bator, Fahrt ins Hotel; danach City Tour mit Besichtigung der  Kloster „Gandan Khiid“,  des „Bogd Khan Palace“ Museums und des „Sukhbator  Platzes“; Willkommen Abendessen und Übernachtung im Hotel oder im Jurten Camp /empfehlenswert/.

    3.      Tag: Transfer zu den Dünen „Elsen Tasarhai“ und Berg „Hugnu Han“; Besichtigung des Klosters „Uvgun Khiid“; Wanderung oder Reiten – Dauer ca. 2 Stunden; Spaziergang an den Sanddünen, Übernachtung im Jurten Camp.

     
    4.      Tag: Fahrt zum Wasserfall „Ulaan Tsutgalan“, unterwegs buddhistischer Tempel „Schankh“; spät am Nachmittag Ankunft und Einchecken im Camp, Spaziergang zum Wasserfall „Ulaan Tsutgalan“.

    5.      Tag: Start der Tour zu den Acht Seen „Naiman Nuur“, nachmittags Ankunft im Ort „Shavart“, Übernachtung im Zelt.

    6.      Tag: Weiter zu den Seen, nachmittags Ankunft im Ort „ Zagaan Avzaga“, Übernachtung im Zelt.

     
    7.      Tag: Abends erreichen wir den ersten der Acht Seen, den „Khuis Nuur“, einchecken in der Jurte einer Gastfamilie, 3 Übernachtungen in der Jurte bei den Nomaden.

    8.      Tag: Ganztägiger Ausflug per Pferd zu den Acht Seen mit Picknick, spät am Nachmittag Rückkehr zur Jurte.

     
    9.      Tag: Tag zum Ausruhen: Wanderung oder Reiten auf Wunsch im Gelände.

    10.  Tag: Mit dem Pferd Richtung Wasserfall, nachmittags im Camp im Ort “Buureg“.

     
    11.  Tag: Zurück zum Wasserfall, nachmittags einchecken im Camp am Wasserfall, Abschied von Pferdeführer und Pferden.

    12.  Tag: Transfer nach „Kharhorin“, dem Ort der alten Nomaden Hauptstadt; Besichtigung des archäologischen Museums und des Tempels „Erdene Zuu“; abends Folklore, Übernachtung im Jurten Camp.

    13.  Tag: Morgens Fahrt zurück nach Ulan-Bator, Ankunft  in Ulan-Bator und einchecken im Hotel, Besichtigung einer Kaschmir Fabrik, Shopping in der Innenstadt. Abends Folklore im Theater und Abschiedsessen.

    14.  Tag: Fahrt zum Flughafen und Abflug

     
     

    Im Preis enthalten:

    1.      Internationale Flüge Frankfurt/Berlin- Ulan-Bator – Frankfurt/Berlin

    2.      2 Übernachtungen im Hotel in Ulan-Bator

    3.      5 Übernachtungen in den Jurten Camp

    4.      3 Übernachtungen in einer Jurte von Nomaden

    5.      2 Übernachtungen im Zelt

    6.      Erfahrene lokale Deutsch sprechende  Reiseleitung

    7.      Transfers mit Geländewagen

    8.      Reiten zu den Acht Seen

    9.      Vollverpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

    10.  Mineralwasser

    11.  Besichtigungsprogramm wie im Programm angegeben

    12.  Eintritte für die Museen, Tempel, Nationalparks, Naturschutzgebiete, Konzerte sowie Pferdereiten

    Nicht im Preis enthalten:

    1.      Alkoholische Getränke

    2.      Persönliche Ausgaben

    3.      Trinkgelder

    4.      Reiseversicherungen

    Written by

    Photography & Webdesign

    Skip to toolbar