Baikalsee und Wüste Gobi /18 Tage/

Beschreibung

Auf unserer Tour besuchen wir eine orthodoxe Kirche in der Stadt Irkutsk, dem Paris Sibiriens, gehen am Fluss Angara spazieren und erleben den kristallklaren Baikalsee mit dem Schiff. Weiter fliegen wir nach Ulan-Bator, der Hauptstadt der Mongolei. Von dort aus reisen wir in die Wüste Gobi, wo wir Nomaden besuchen und Gelegenheit zu einem Kamelritt durch die Steinwüste haben.

Tagesprogramm:

1. Tag: Irkutsk mit Stadtbesichtigung

Mittags Ankunft in Irkutsk, Fahrt ins Hotel, Besichtigung der Altstadt mit Holzhausvierteln und der orthodoxen Kirche, Spaziergang am Ufer des Flusses „Angara“.

2. Tag: Insel „Olhon“

Fahrt mit dem Linienbus und Fähre zur Insel „Olhon“ im Dorf „Khujir“, nachmittags Ankunft im Dorf, Einchecken im touristischen Holzhaus, Wanderung zum Schamanenfelsen.

3. Tag: „Kap Khoboi“

Ganztägiger Ausflug entlang des Baikal Sees mit dem russischen Geländewagen UAZ Furgon zum „Kap Khoboi“

4. Tag: Ausflug mit dem Shiff

Ganztägiger Ausflug mit dem Schiff zur Insel “Ogoi“ mit dem buddhistischen Denkmal, zur heiligen Quelle am nordlichen Ufer der Insel.

5. Tag: Irkutsk

Morgens Rückfahrt nach Irkutsk, spät am Nachmittag Ankunft in Irkutsk, Spaziergang in der Innenstadt und Besuch auf dem Markt.

6. Tag: Flug nach Ulan-Bator (ca. 1 Stunde)

Morgens Flug nach Ulan-Bator, Fahrt ins Camp zum Ausruhen. Am Nachmittag Besichtigung der größten Klosteranlage der Mongolei „Gandan Khiid“, welche 1838 gegründet wurde. Im Anschluss besuchen wir das „Bogdkhan Palace“- Museum, Winterpalast des letzten mongolischen Königs bzw. alternativ das Nationalhistorische Museum mit seiner weltweit bekannten Ausstellungen.

7. Tag: Dünen „Elsen Tasarkhai“

Transfer zu den Dünen „Elsen Tasarkhai“ und Berg „Khugnu Khan“; Besichtigung des Klosters „Uvgun Khiid“; Wanderung zur Ruinen des alten Tempels; Spaziergang an den Dünen, Übernachtung im Jurtencamp.

8. Tag: Heiße Quelle „Tsenkher“

Fahrt zur heißen Quelle „Tsenkher“, nachmittags Baden und freie Zeit zum Entspannen.

9. Tag: Heiße Quelle „Tsenkher“

Heute erleben wir einen NomadenFamilienalltag. So probieren wir uns im Melken der Yaks, Zubereitung der mongolischen Nationalgerichte wie „Buuz“ und „Khushuur“ (gedämpfte und gebratene Teigtaschen mit Fleisch oder Gemüse gefüllt).

10. Tag: „Kharhorin“ – Hauptstadt des Mongolischen Reiches

Fahrt nach „Kharhorin“, berühmte Hauptstadt des Mongolischen Reiches, wo wir archäologisches Museum mit den Ausgrabungen aus der alten Hauptstadt sowie das buddhistische Tempel-Museum „Erdene Zuu“ (UNESCO-Weltkulturerbe) besichtigen.

11. Tag: Tempelruine „Ongiin Khid“

Fahrt Richtung Süden zur Wüste Gobi zur Tempelruine „Ongiin Khid“, nachmittags Spaziergang am Fluss „Ongi“. Übernachtung im Jurtencamp.

12. Tag: „Flammende Klippen“

Weiterfahrt Richtung Süden in die Wüste Gobi nach Bayanzag den „flammenden Klippen“, bekannt durch Fossilienausgrabungen; nachmittags Wanderung und Sonnenuntergang am Felsen, Übernachtung im Jurtencamp.

13. Tag: Dünen „Khongoriin Els“

Reise zu den Wanderdünen „Khongoriin Els“, unterwegs Besichtigung der Felsmalereien am Berg, Übernachtung im Jurtencamp.

14. Tag: An den Dünen

Wanderung und Kamelreiten an den Dünen.

15. Tag: Geierschlucht „Yoliin Am“

Fahrt über die „Dungenee“ Schlucht zur Geierschlucht „Yoliin Am“, Wanderung in der Schlucht, Besichtigung des Gobimuseums, Übernachtung im Jurtencamp.

16. Tag: Schlucht „Muhar Shivert“

Wanderung in der Schlucht „Muhar Shivert“, Besuch bei der GobiNomadenfamilie.

17. Tag: Ulan – Bator

Morgens Flug (ca. 1.5 Stunden) nach Ulan-Bator, Ankunft in Ulan-Bator, Shoppen, abends Folklore im Nationalen Theater und Abschiedsessen.

18. Tag: Abreise

Fahrt zum Flughafen und Abflug



Teilnehmer: von 4 bis 10 Personen
Preis für 2-3 Personen: 3150,-€
ab 4 Personen: 2950,-€
Einzelzimmerzuschlag: 230,-€

Termine:
1. Fr: 05.07. – Mo: 22.07.2019
(Nomaden Naadam Fest)
2. Mi: 24.07. – Sa: 10.08.2019
3. Mo:19.08.– Do: 05.09.2019
Wir buchen gern für Sie internationale Flüge
Individuelle Reisetermine und Strecken sind möglich.

Im Preis enthalten:
1. Flug Irkutsk – Ulan-Bator
2. Inlandsflug Dalanzadgad – Ulan – Bator
3. 2 Übernachtungen im Hotel in Irkutsk
4. 1 Übernachtung im Hotel in Ulan – Bator
5. 3 Übernachtungen im touristischen Holzhaus im Dorf Khujir
6. 11 Übernachtungen in den Jurtencamps
7. Erfahrene lokale Deutsch sprechende Reiseleitung
8. Transfers mit Geländewagen
9. Vollverpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
10. Besichtigungen wie im Programm angegeben
11. Eintritte für die Museen, Tempel, Nationalparks, Naturschutzgebiete, Konzerte sowie Kamelreiten


Written by

The author didnt add any Information to his profile yet